Das Markenprodukt Eau Thermale Avène

Die Ursprünge des multinationalen Konzerns Pierre Fabre Group, zweitgrößter Pharmaunternehmer Frankreichs, der mittlerweile in über 140 Ländern weltweit aktiv ist und seit 1995 auch einen deutschen Firmensitz in Freiburg unterhält, gehen auf den Apotheker Pierre Fabre zurück, der Anfang der 60er Jahre das Venentherapeutikum Phlebodril® auf den Markt brachte und mit dem Kauf der Kosmetikmarke „Klorane“ den Grundstein für den bekannten Konzern legte.

Das überaus beliebte Thermalwasserspray mit seiner heilenden Wirkung ist jedoch nach wie vor das zentrale Kernstück des Unternehmens und der Marke Avène.

Das gut gehütete Geheimnis der Heilkraft des Avène Thermalwassers liegt in seiner einzigartigen Zusammensetzung.

Grundsätzlich gesehen ist es die ausgewogene Zusammensetzung aus Mineralstoffen, Spurenelementen und Kieselerde, die dem Thermalwasser Haut beruhigende, Reiz lindernde und entzündungshemmende Eigenschaften verleiht.

Über die Hälfte aller Frauen leiden unter einer empfindlichen Haut

Brenzlige Situationen, die täglich auftreten können, wie Irritationen, gereizte Augenlider, Rötungen oder Sonnenbrand verlangen schnelle Hilfe.

Mit dem Thermalwasserspray von Avène kann man allein oder in Kombination mit der Thermalkompresse die Haut beruhigen, den Juckreiz lindern und sie mit Feuchtigkeit versorgen.

Dazu besprüht man die Thermalkompresse mit Thermalwasser, auflegen und nach 20 Minuten wieder abnehmen.   Von diesen Notfällen abgesehen, macht ebenso eine Dusche mit Thermalwasserspray an heißen Tagen herrlich frisch oder belebt die Haut aufs Angenehmste.

Die wichtigsten Eigenschaften sind:

  • Beruhigung von Hautirritationen u. a. bei Akne, Rötungen, Sonnenbrand, Verbrennungen, Neurodermitis usw. Linderung von Juckreiz

Wohltuende Erfrischung im Sommer, beim Sport oder auf Reisen

Es ist reich an Spurenelementen, schwach mineralisiert 207mg/l, steril abgefüllt und entwickelt einen extrem feinen Sprühnebel ohne FCKW, pH-Wert 7,4.